Corona-Update Sommer 2021

Wir bieten unseren Unterricht «dreigleisig» an: vor Ort, parallel im Livestream online und mit Video-Aufzeichnung für später. Sie profitieren somit von absoluter zeitlicher und örtlicher Flexibilität. Überzeugen Sie sich davon. Lassen Sie sich ein Gastkonto einrichten und testen Sie unseres Angebot: 044 267 70 10.

Corona-Update Sommer 2021

Wir bieten unseren Unterricht «dreigleisig» an: vor Ort, parallel im Livestream online und mit Video-Aufzeichnung für später. Sie profitieren somit von absoluter zeitlicher und örtlicher Flexibilität. Überzeugen Sie sich davon. Lassen Sie sich ein Gastkonto einrichten und testen Sie unseres Angebot: 044 267 70 10.

Weiterbildung in Bachelor Marketing & Digitale Medien in Zürich, Lehrgang der Fachhochschule FOM, Deutschland

HFW-Passerelle für Bachelor in Marketing & Digitale Medien (Fachhochschule)

Ab April 2022 bereiten sich Sie sich als dipl. Betriebswirtschafter:in HF auf einen zukunftsweisenden Wechsel ins Digital Marketing vor. 

Vom April bis September 2022 besuchen Sie in der Passerelle vier Fächer im digitalen Umfeld. Mit Kommunikations- & Verkaufsinstrumenten, Marktforschung und Verkaufstraining und erhöhen Sie ihre Fach- und Methodenkompetenz im Marketing. Nach Abschluss der vier Module erfüllen Sie die Zulassung zum Bachelor of Arts in Marketing & Digitale Medien (B.A.) der Fachhochschule FOM (Fachhochschule für Oekonomie und Management, Berlin) mehr

Nächster Informationsanlass: Donnerstag, 22. Juli 2021 von 18.30 bis 19.30 Uhr (Bitte anmelden) mehr



Unser Kooperationspartner 

Die FOM wurde auf Initiative der gemeinnützigen Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft gegründet und verfügt über Hochschulzentren in 32 Städten Deutschlands und in Wien. Als praxisorientierte Hochschule für Berufstätige fördert die FOM den Wissenstransfer zwischen Hochschule und Unternehmen. Dabei sind alle Studiengänge der FOM auf die Bedürfnisse von Berufstätigen und Auszubildenden zugeschnitten.

Die hohe Akzeptanz der FOM zeigt sich nicht nur in der engen Zusammenarbeit mit staatlichen Hochschulen, sondern auch in zahlreichen Kooperationen mit regionalen mittelständischen Betrieben sowie mit internationalen Großkonzernen. Mit aktuell 55.000 Studierenden ist die FOM die größte private Hochschule Deutschlands.

Weitere Informationen: www.fom.de

Daten, Zeiten und Ferien

Unterrichtskonzept Passerelle (Zusatzmodule)

Start Passerelle (Zusatzmodule): ab Montag, 25. April 2022

  • Variante 1: Montag + Mittwoch, jeweils 16.20 - 20.50 Uhr 25. April 2022
  • Variante 2: Montag + Mittwoch, jeweils 18.15 - 20.50 und Freitag, 17.30 - 20.50 Uhr 25. April 2022
  • Variante 3: Montag, 8.20 - 18.00 Uhr (Frühvariante) oder 11.10 - 20.50 Uhr (Spätvariante) 25. April 2022
  • Variante 4: Montag + Mittwoch, jeweils 8.20 - 12.50 Uhr 12. April 2021
  • Variante 5: Mittwoch, 8.20 - 18.00 Uhr (Frühvariante) oder 11.10 - 20.50 Uhr (Spätvariante) 27. April 2022
  • Variante 6: Freitag, 9.30 - 19.05 Uhr (Frühvariante) oder 11.20 - 20.50 Uhr (Spätvariante) 29. April 2022

Dauer: 6 Monate


Im Anschluss Unterrichtskonzept Bachelor Marketing & Digitale Medien mit Start ab Oktober 2022:

Montag und Mittwoch wöchentlich sowie Freitag und Samstag alle drei Wochen:

  • Webinar montags und mittwochs von 18.00 bis 21.15 Uhr wöchentlich
  • Präsenzunterricht Freitag und Samstag, ca. alle drei Wochen von 08.30 bis 15.45 Uhr

Start Bachelor Studium: Freitag, 14. Oktober 2022, 08.30 Uhr weitere Informationen mehr

Dauer: 27 Monate

Kosten

Kosten Passerelle für Unterricht inklusive Lehrmittel, Prüfungen und Betreuung:
Total CHF 2'970 bzw. 3 Zahlungen zu CHF 990 ohne Aufpreis

Kosten für Bachelor of Arts in Marketing & Digitale Medien (B.A.) mehr
T
otal ca. CHF 18'000 exklusiv ca. CHF 3'000 (Logis- & Reisekosten), diese Angaben sind eine Orientierungshilfe.

Kursaufbau

HFW-Passerelle (Zusatzmodule) in Zürich:

Im digitalen Umfeld...

  • Verkaufstraining (34)
  • Marktforschung (51)
  • Verkaufsinstrumente (34)
  • Kommunikationsinstrumente (51)

Total Lektionen: 170


Kursaufbau für Bachelor of Arts in Marketing & Digitale Medien (Fachhochschule) mehr 

Titel & Zulassung

  • Dipl. Betriebswirtschafter/-in HF



Anschlussangebote

  • Bachelor of Arts in Marketing & Digitale Medien (B.A.) mehr
  • Master Lehrgänge auf Stufe Fachhochschule und Universität

Berufsbild

Sie erhalten praxisnahe Kenntnisse, wie Sie mit den passenden Maßnahmen und einer konsequenten Erfolgskontrolle Ihre Marketingziele erreichen. Zudem beschäftigen Sie sich mit Themen wie Webdesign, E-Commerce und Webanalytics und können so zielführend das Kundenverhalten in einem Online-Shop oder auf einer Website steuern. 

Ihre erlernten Marketingkenntnisse setzen Sie planungsbezogen um: Sie analysieren, konzipieren und budgetieren ein Marketingprojekt für einen fiktiven Pitch. Als Absolvent*in des Bachelor-Studiengangs Marketing & Digitale Medien können Sie in einem Unternehmen z. B. als Online-Marketing-, Social-Media- oder Content-Manager agieren und als digitaler Navigator die multimediale Vermarktung von Firmen und Marken unterstützen. 

Sie beenden Ihr berufsbegleitendes Bachelor-Studium in Marketing & Digitale Medien mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.).

Weitere Informationen: www.fom.de

Anmeldung onlineZur Anmeldung
Anmeldung PDFZur Anmeldung
Anmeldung InformationsanlassAnmeldung Informationsanlass

Ihr Ansprechpartner

Roland Gerber
Mitinhaber, Geschäftsleitung, Beratung und Marketing, Verwaltungsrat der MBSZ
Strategisches Management, Controlling
+41 44 267 70 10
079 712 70 95

Informationen zusammenstellen & ausdrucken

Jetzt drucken

Ihre Vorteile an der mbsz

  • Wir planen unsere Lehrgänge mit zeitlicher Flexibilität. Verpasste Unterrichtseinheiten können in der Regel in einer anderen Zeitvariante vor- bzw. nachgeholt werden.
  • Wir unterrichten alle Lehrgänge vor Ort, übertragen sie im Livestream online und zeichnen sie für später auf.
  • Wir bieten alle Lehrgänge modular und kompakt an.
  • Wir betreuen unsere Kunden wertschätzend und persönlich in einem «familiären» Umfeld.
  • Wir sind gut in 5 Minuten zu Fuss vom Hauptbahnhof Zürich erreichbar.
  • Wir legen Wert auf moderne Unterrichtsformen in kleineren Klassen.





Unser Nachdiplomstudium ist die Weiterbildung mit dem höchsten Praxisbezug: "Ich setze um!"

Die Nachdiplomstudien einer Höheren Fachschule für Betriebswirtschaft zeichnen sich aus durch Praxisnähe und Kompetenzorientierung.


Ihre Berufschancen

Absolventen und Absolventinnen der Höheren Fachschulen Wirtschaft und Marketing können dank ihrer breiten Ausbildung vielfältig in der Privatwirtschaft oder Verwaltung eingesetzt werden. Wir bereiten Sie während einem dreijährigen berufsbegleitenden Studium auf eine Funktion mit verantwortungsvoller Tätigkeit vor. Berufstätige mit langjähriger Praxis bietet sich zudem die Gelegenheit, ihre betriebswirtschaftlichen Kenntnisse mit einem Nachdiplomstudium in Betriebsökonomie aufzubauen und zu vertiefen.

Kundenfeedbacks

Wir danken unseren Kunden für die Weiterempfehlung unserer Lehrgänge.

Based on 95 reviews

Vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch mit der Schulleitung

Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Vielen Dank. Wir melden uns bei Ihnen.

Senden Sie uns ein WhatsApp

Unsere WhatsApp Nummer

https://wa.me/41797127095