Corona-Update

Seit 26. April 2021 bieten wir unseren Unterricht «dreigleisig» an: vor Ort, parallel im Livestream online und mit Video-Aufzeichnung für später. Sie profitieren somit von absoluter zeitlicher und örtlicher Flexibilität. Gerne begleiten wir auch Sie in Ihrer Karriere. Rufen Sie uns an: 044 267 70 10.

Corona-Update

Seit 26. April 2021 bieten wir unseren Unterricht «dreigleisig» an: vor Ort, parallel im Livestream online und mit Video-Aufzeichnung für später. Sie profitieren somit von absoluter zeitlicher und örtlicher Flexibilität. Gerne begleiten wir auch Sie in Ihrer Karriere. Rufen Sie uns an: 044 267 70 10.

eidgenössische Weiterbildung in Praxis Marketing & Verkauf

dipl. Marketing- & Verkaufsmanager/-in NDS HF

Unser Nachdiplomstudium NDS ist die Weiterbildung mit dem höchsten Praxisbezug: Ich setze um!
In dem eidgenössisch anerkannten Nachdiplomstudium Marketing und Verkauf liegt der Schwerpunkt in der Praxis Marketing und Verkauf.
Die Studierenden arbeiten im Unterricht nicht nur mit Fallstudien, sondern setzen sich direkt mit Fragestellungen aus ihrem Arbeitsumfeld auseinander. So können die gewonnenen Erkenntnisse am Arbeitsplatz sofort umgesetzt werden.

Ein Nachdiplomstudium ist meist unbekannt und doch stösst er immer wieder auf grosses Interesse.

Im Vorfeld stellen sich oft Fragen wie was ist ein Nachdiplomstudium und welchen Nutzen habe ich davon?...
Markus Lusti, Absolvent 2021 erzählt von seiner Erfahrung.


Daten, Zeiten und Ferien

Flexible, modulare Zeitmodelle:

Winter 2021

  • Variante 1: Dienstag und Donnerstag, jeweils von 18.20 bis 20.50 Uhr, ab 23. Februar
  • Variante 2: Donnerstag von 15.20 bis 20.50 Uhr, ab 25. Februar
  • Variante 3: Freitag von 14.00 bis 19.30 Uhr, ab 26. Februar
  • Variante 4: Samstag von 08.30 bis 14.00 Uhr ab 27. Februar 

Sommer 2021:

  • Variante 1: Dienstag und Donnerstag von 18.20 bis 20.50 Uhr ab 29. Juni
  • Variante 2: Donnerstag von 15.20 bis 20.50 Uhr ab 1. Juli
  • Variante 3: Freitag von 14.00 bis 19.30 Uhr ab 2. Juli
  • Variante 4: Samstag von 08.30 bis 14.00 Uhr ab 3. Juli

Herbst 2021:

  • Variante 1: Dienstag und Donnerstag von 18.20 bis 20.50 Uhr ab 2. November
  • Variante 2: Donnerstag von 15.20 bis 20.50 Uhr ab 4. November
  • Variante 3: Freitag von 14.00 bis 19.30 Uhr ab 5. November
  • Variante 4: Samstag von 08.30 bis 14.00 Uhr ab 6. November

Für alle Zeitvarianten gilt:

  • Der Unterricht vom Nachdiplomstudium dauert 12 Monate.
  • Verpasste Unterrichtseinheiten können vor- oder nachgeholt werden.
  • Für andere Zeitvarianten kontaktieren Sie uns: roland.gerber_at_mbsz.ch.
  • Die Module sind einzeln mit Abschluss Zertifikat buchbar.

Kosten

CHF 11'880 oder 12 Zahlungen zu CHF 990

Alle obligatorischen Kursunterlagen, Lizenzen und die Prüfungs-/Diplomgebühren sind im Kursgeld inbegriffen.

Kursaufbau

Das Nachdiplomstudium setzt sich aus drei Modulen zusammen.

Die Module sind in sich geschlossen und lassen sich in beliebiger Reihenfolge absolvieren. Es können auch nur einzelne Module besucht werden.

Folgende Module werden angeboten:

  • Integrierte Kommunikation (mit Online-Marketing-Konzepten)
  • Verkaufsmanagement
  • Marketingmanagement

Um als Nachdiplomstudium anerkannt zu werden, müssen alle drei Module erfolgreich absolviert werden. Zusätzlich ist eine Diplomarbeit zu verfassen.


Modul Integrierte Kommunikation
(mit Online-Marketing Konzepten)


Ausgangslage

Der Ansatz der Integrierten Kommunikation umfasst die interne und externe Kommunikation mit unternehmensrelevanten Zielgruppen wie Kunden, Partner oder Mitarbeitende. Abgeleitet von der übergeordneten Kommunikationsstrategie wird definiert, über welche klassischen und Online-Kanäle mit den Zielgruppen in Dialog getreten wird.


Zielsetzung

Nach diesem Modul sind die Studierenden in der Lage, wirksame Kommunikationskonzepte zu verfassen. Sie verstehen es, Kunden, Partner und Mit-arbeitende durch das richtige Vorgehen zu gewinnen. Sie lernen, strategische Zielsetzungen in Botschaften und Aktionen über alle Kanäle (online und klassisch) erfolgreich zu kommunizieren.


Inhalt

  • Integrierte Kommunikation (mit Online-Marketing-Konzepten)
  • Kommunikationspsychologie
  • Strategische Kommunikation 
  • Der Ansatz der integrierten (digitalen) Kommunikation 
  • Marketingkommunikation (klassisch und online) 
  • Interne Kommunikation (klassisch und online) 
  • HR-Kommunikation (klassisch und online) 
  • Neuromarketing Rechtliche Grundlagen in der Kommunikation 
  • Zusammenarbeit mit Agenturen

Die Studierenden erstellen und präsentieren ein (Teil-)Konzept der Integrierten Kommunikation für ihr berufliches Umfeld.


Modul Verkaufsmanagement


Ausgangslage

In diesem Modul beschäftigen Sie sich mit betriebs- und vertriebs-wirtschaftlichen Herausforderungen. Sie analysieren die aktuelle Marktsituation und entwickeln eine passende Strategie. Diese bildet die Grundlage, um eine Firma in den direkten Marktaktivitäten effizient in ihren Wachstumsüberlegungen zu begleiten.


Zielsetzung

Die Studierenden können nach diesem Modul eine auf den relevanten Markt abgestimmte Vertriebsstrategie im Dienstleistungs-, Konsum- und Investitionsgüter-Umfeld entwickeln und implementieren. Die Mechanismen der Preisgestaltung sowie der absatzorientierte Aufbau eines direkten und indirekten Vertriebssystems befähigen die Studierenden, die unterschiedlichen Märkte aus der Vertriebsperspektive optimal zu bedienen.


Inhalt

  • Verkauf im Kontext des gesamten Marketingumfeldes
  • Entwicklung von Vertriebsambitionen und –zielen sowie Vertriebsstrategie
  • Das strategische Key Account Management zur fokussierten Betreuung von Schlüsselkunden
  • Lean Sales – von der Anfrage bis zum Inkasso
  • Führungsstile und –techniken im Vertrieb
  • Vertriebscontrolling mit Balanced Scorecard und vertriebsorientierten KPI
  • Rechtliche Grundlagen im Vertrieb

Nutzen für die Teilnehmenden

Die Studierenden erwerben in diesem Modul das notwendige Wissen, um

  • die wesentlichen strategischen Eckpfeiler des Vertriebs praxisgerecht einzusetzen,
  • die für das eigene Unternehmen relevanten Absatzstrukturen aufeinander abzustimmen und effizient zu nutzen,
  • Mitarbeitende mittels geeigneten Coaching-Instrumenten zu fördern.




Modul Marketingmanagement


Ausgangslage

Der eigenständige Charakter einer Marke ist letztlich entscheidend für den Erfolg. Es ist deshalb zwingend, diese Eigenständigkeit zu definieren und die erforderlichen marketingstrategischen Entscheidungen konsequent abzuleiten und zu fällen.


Zielsetzung

Nach diesem Modul können die Teilnehmenden, die für eine Marketing-strategie und Markenführung erforderliche Informationsbasis schaffen und als Marketingsituationsanalyse aufbereiten. Sie sollen die relevanten marketing-strategischen Entscheidungen fundiert und analytisch fällen und für eine definierte Problemstellung herbeiführen. Und sie sollen entsprechende Aufträge/Briefings für Marketingsubbereiche definieren können.


Inhalt

  • Marketingsituationsanalyse (u.a. SWOT-Analyse usw.)
  • Marketingstrategievarianten
  • Entscheidungsgrundlagen im Marketing mit Business Model Generation
  • Konsistente Entscheidungsfindung innerhalb der Marketingstrategie
  • Marketing als Teil des Businessplans
  • Briefing an operative Marketingsubbereiche

Begleitend zum Unterricht und zur Vertiefung wird von den Teilnehmenden am praktischen Beispiel für ein Produkt oder eine Dienstleistung eine Strategie entwickelt.


Nutzen für die Teilnehmenden

Die Studierenden erwerben in diesem Modul das notwendige Wissen, um

  • eine Marketingsituationsanalyse strukturiert und praxisnah zu erstellen,
  • die erforderlichen Entscheidungsgrundlagen aufzubereiten und die relevanten marketingstrategischen Entscheidungen konsistent zu fällen,
  • einen Businessplan mit Schwerpunkt Marketing darzustellen und
  • die Aufträge für die hierarchisch unterstellten Marketingbereiche als Briefing zu formulieren.


Detailinformationen zum Programm


Prüfungsordnung

Titel & Zulassung

Erfolgreiche Absolventen/-innen tragen den eidgenössisch anerkannten Titel Dipl. Marketing- und Verkaufsmanager/-in NDS HF.

 

Zulassung

Zum Nachdiplomstudium zugelassen wird, wer eine der folgenden Bedingungen erfüllt:

  • Fachausweis einer eidgenössischen Berufsprüfung
  • oder eine langjährige qualifizierte Berufserfahrung (mit Aufnahmeprozess)
  • oder Diplom einer Höheren Fachprüfung
  • oder Diplom einer Höheren Fachschule
  • oder Abschluss einer Universität oder Fachhochschule (u. a. im Ausland) 

Anschlussangebote

Masterlehrgänge auf Stufe Fachhochschule mit sur dossier

Anmeldung onlineZur Anmeldung
Anmeldung PDFZur Anmeldung
Anmeldung InformationsanlassAnmeldung Informationsanlass

Informationen zusammenstellen & ausdrucken

Jetzt drucken

Ihre Vorteile an der mbsz

  • Wir planen unsere Lehrgänge mit zeitlicher Flexibilität. Verpasste Unterrichtseinheiten können in der Regel in einer anderen Zeitvariante vor- bzw. nachgeholt werden.
  • Wir unterrichten alle Lehrgänge vor Ort, übertragen sie im Livestream online und zeichnen sie für später auf.
  • Wir bieten alle Lehrgänge modular und kompakt an.
  • Wir betreuen unsere Kunden wertschätzend und persönlich in einem «familiären» Umfeld.
  • Wir sind gut in 5 Minuten zu Fuss vom Hauptbahnhof Zürich erreichbar.
  • Wir legen Wert auf moderne Unterrichtsformen in kleineren Klassen.

Ihre Berufschancen

Absolventen und Absolventinnen der Höheren Fachschulen Wirtschaft und Marketing können dank ihrer breiten Ausbildung vielfältig in der Privatwirtschaft oder Verwaltung eingesetzt werden. Wir bereiten Sie während einem dreijährigen berufsbegleitenden Studium auf eine Funktion mit verantwortungsvoller Tätigkeit vor. Berufstätige mit langjähriger Praxis bietet sich zudem die Gelegenheit, ihre betriebswirtschaftlichen Kenntnisse mit einem Nachdiplomstudium in Betriebsökonomie aufzubauen und zu vertiefen.

Kundenfeedbacks

Wir danken unseren Kunden für die Weiterempfehlung unserer Lehrgänge.

Based on 95 reviews
Senden Sie uns ein WhatsApp

Unsere WhatsApp Nummer

https://wa.me/41797127095