Corona-Update

Ab 2. November 2020 finden alle Lektionen von allen Lehrgängen live online statt und werden weiterhin aufgezeichnet, damit sie "on-demand" jederzeit zur Verfügung stehen. Sobald Präsenzunterricht wieder erlaubt ist, können Sie wie bis anhin erneut flexibel zwischen Unterricht vor Ort, Livestream online und Aufzeichnung wählen. Dieses Angebot gilt für alle Lehrgänge und wird auch nach Corona fortgesetzt. Wir freuen uns auf Sie, bleiben Sie gesund!

Corona-Update

Ab 2. November 2020 finden alle Lektionen von allen Lehrgängen live online statt und werden weiterhin aufgezeichnet, damit sie "on-demand" jederzeit zur Verfügung stehen. Sobald Präsenzunterricht wieder erlaubt ist, können Sie wie bis anhin erneut flexibel zwischen Unterricht vor Ort, Livestream online und Aufzeichnung wählen. Dieses Angebot gilt für alle Lehrgänge und wird auch nach Corona fortgesetzt. Wir freuen uns auf Sie, bleiben Sie gesund!

Verkaufsleiter/-in eidg. dipl.

Eidg. dipl. Verkaufsleiter und Verkaufsleiterinnen entwickeln Strategien und erarbeiten Konzepte, um in Unternehmen aller Grössen für eine möglichst grosse Sales-Power zu sorgen.

Daten, Zeiten und Ferien

  • Variante 1: Montag, 08.00 bis 13.50 Uhr
    11. Oktober 2021
  • Variante 2: Dienstag + Donnerstag, 18.30 bis 21.10 Uhr
    12. Oktober 2021
  • Variante 3: Donnerstag, 15.15 bis 20.50 Uhr
    14. Oktober 2021
  • Variante 4: Freitag, 14.00 bis 19.50 Uhr
    15. Oktober 2021
  • Variante 5: Samstag, 08.00 bis 13.50 Uhr
    16. Oktober 2021

Kosten

CHF 13'200 (all inclusive)* oder 12 Zahlungen zu CH 1'100. Nach Abschluss der Prüfung können Sie 50% bzw. CHF 6'600 als Subjektfinanzierung beim Bund zurückfordern. Wir unterstützen Sie bei der Abrechnung. Die Ausbildung kostet Sie so netto CHF 6'600 ohne eidg. Prüfungsgebühren. *In obigen Preisen sind Lehrmittel, Intranet und interne Prüfungsgebühren inbegriffen! Nicht inbegriffen ist die eidg. Prüfungsgebühr von CHF 3'400 (Stand 1. Dezember 2020)

Kursaufbau

Die Ausbildung Verkaufsleiter / Verkaufsleiterin ist in vier Module aufgeteilt:  

Modul 1: Erarbeiten der Grundlagen
Modul 2: Vertiefen des Stoffes
Modul 3: Lösen von schriftlichen Fallstudien
Modul 4: Vorbereiten der mündlichen Prüfungen

 

Sie erwerben in einem Jahr das notwendige Wissen, um an der eidg. Berufsprüfung die folgenden Prüfungen erfolgreich ablegen zu können.  

Sie können sich auf eine der folgenden Vertiefungsrichtungen vorbereiten und sind fähig:  

Vertiefungsrichtung Verkaufsmanagement
…Verkaufs- & Expansionsstrategien zu entwickeln sowie strategische Vertriebspartnerschaften aufzubauen;
…den Verkaufsprozess zu leiten und darin die Absatz-/Vertriebskanäle zu definieren sowie die Absatz- und Umsatzplanung zu erstellen;

und den Offertprozess von der Offerterstellung bis zur Abschlussverhandlung zu steuern.  

Vertiefungsrichtung Key-Account-Management
…die Beziehung zu den Schlüsselkunden zu gestalten und für die Kundenbindung sowie Kundenpflege zu sorgen;
aus der Kundenbetreuung Rückschlüsse für die Weiterentwicklung der Marktleistung und der Organisation zu gewinnen;
…den Offertprozess von der Offerterstellung bis zur Abschlussverhandlung zu steuern. 

 

Zudem sind die Verkaufsleiter/-innen fähig:

…sämtliche Managementaufgaben wahrzunehmen und innerhalb dieses Bereichs sowohl Führungsaufgaben als auch Veränderungsprozesse wahrzunehmen und unter Berücksichtigung der finanziellen Möglichkeiten zu begleiten;

…Märkte, Trends und Umwelt unter Kenntnis sämtlicher Forschungsmethoden zu analysieren, die Resultate zu interpretieren und daraus abgeleitete Massnahmen umzusetzen;

…die Marktleistungen zu definieren, das Sortiment zu gestalten und unter Berücksichtigung von Verpackungs-, Preis- und Qualitätsüberlegungen zu optimieren; und sämtliche Elemente der Marktbearbeitung zu entwickeln, zu pflegen und zu optimieren.

Titel & Zulassung

  • Wer die internen Prüfungen an der MBSZ bestanden hat, erhält das Diplom “Verkaufsleiter MBSZ / Verkaufsleiterin MBSZ”. Wer die eidgenössische Prüfung bestanden hat, ist berechtigt, den eidgenössischen Titel “dipl. Verkaufsleiter / dipl. Verkaufsleiterin” öffentlich zu führen. Die englische Titelbezeichnung lautet: Sales Director, Advanced Federal Diploma of Higher Education.


Zulassungsbedingungen

Zur eidg. Prüfung Verkaufsleiter / Verkaufsleiterin wird zugelassen, wer einen der folgenden Ausweise besitzt und die verlangte Praxis nachweisen kann. Entweder

  • eidg. Fachausweis im Bereich der branchenspezifischen Berufsprüfungen (z.B. Verkaufs- / Marketingfachleute)
  • oder Diplom einer anderen Höheren Fachprüfung 
  • oder Diplom einer Höheren Fachschule (z.B. HFW, HFM)
  • oder Diplom einer Hochschule

 und Praxisnachweis: 3 Jahre in einer Führungsfunktion in Absatz und Verkauf 

oder

  • Fähigkeitszeugnis eines Berufes mit mindestens dreijähriger Lehre
  • oder Fähigkeitszeugnis der zweijährigen Verkaufslehre
  • oder Diplom einer vom Bundesamt anerkannten Handelsmittelschule
  • oder Maturitätszeugnis

und Praxisnachweis: 6 Jahre davon 3 Jahre in einer Führungsfunktion in Absatz und Verkauf

Über die Gleichwertigkeit von ausländischen Ausweisen und Diplomen entscheidet das SBFI (Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation).

Anschlussangebote

Verkaufsleiter/-in mit Anrechnung einzelner Prüfungsleistungen (Abklärung durch Swiss Marketing notwendig) Masterlehrgänge

Finanzierung durch Kanton (HFSV)

Keine kantonalen Beiträge (HFSV), dafür Subjektfinanzierung über Bund sbfi mit 50%.

Berufsbild

In der heutigen Zeit ist es für die Unternehmen immer wichtiger, nicht nur ihre Marktposition zumindest zu halten, sondern wenn möglich neue Marktanteile zu erobern, um den Unternehmenserfolg auf Dauer zu sichern.

Vom Verkaufsleiter bzw. von der Verkaufsleiterin hängt dieser Erfolg entscheidend ab, denn sie sind für die Unternehmensentwicklung verantwortlich. Sie müssen es verstehen, den gesamten Verkaufsapparat im Aussendienst und im Betrieb zu höchsten Leistungen anzuspornen. Das können sie nur, wenn sie über moderne Kenntnisse des absatzpolitischen Instrumentariums verfügen.

Der Verkaufsleiter bzw. die Verkaufsleiterin sind für eine der wichtigsten Abteilungen verantwortlich. Ständige Erweiterungen des Absatzgebietes und Erhöhung des Umsatzes aufgrund erfolgreicher Marketingforschung und Marketingkonzeptionen eröffnen ihm unter Berücksichtigung rentabler Verkaufsmethoden und wettbewerbsrechtlicher Grundsätze ein überaus lohnendes Betätigungsfeld, das grosse Möglichkeiten zum beruflichen Aufstieg eröffnet.

Das eidgenössische Diplom als Verkaufsleiter bzw. Verkaufsleiterin soll den Unternehmen die Gewissheit geben, dass Bewerber und Bewerberinnen für eine entsprechende Stelle in der Lage sind, in Übereinstimmung mit den Zielen der Unternehmung eine Verkaufsabteilung in allen Belangen, sowohl im Innen- wie im Aussendienst, mit Erfolg zu führen und mit andern Funktionsbereichen zu koordinieren.

AnmeldungZur Anmeldung
Anmeldung InformationsanlassAnmeldung Informationsanlass

Ihr Ansprechpartner

Roland Gerber
Mitinhaber, Geschäftsleitung, Schulleitung
Rechnungswesen, Controlling, Strategisches Management
+41 44 267 70 10
079 712 70 95

Informationen zusammenstellen & ausdrucken

Jetzt drucken

Ihre Vorteile an der mbsz

  • Wir planen unsere Lehrgänge mit zeitlicher Flexibilität. Verpasste Unterrichtseinheiten können in der Regel in einer anderen Zeitvariante vor- bzw. nachgeholt werden.
  • Wir unterrichten alle Lehrgänge vor Ort, übertragen sie im Livestream online und zeichnen sie für später auf.
  • Wir bieten alle Lehrgänge modular und kompakt an.
  • Wir betreuen unsere Kunden wertschätzend und persönlich in einem «familiären» Umfeld.
  • Wir sind gut in 5 Minuten zu Fuss vom Hauptbahnhof Zürich erreichbar.
  • Wir legen Wert auf moderne Unterrichtsformen in kleineren Klassen.

Ihre Berufschancen

Absolventen und Absolventinnen der Höheren Fachschulen Wirtschaft und Marketing können dank ihrer breiten Ausbildung vielfältig in der Privatwirtschaft oder Verwaltung eingesetzt werden. Wir bereiten Sie während einem dreijährigen berufsbegleitenden Studium auf eine Funktion mit verantwortungsvoller Tätigkeit vor. Berufstätige mit langjähriger Praxis bietet sich zudem die Gelegenheit, ihre betriebswirtschaftlichen Kenntnisse mit einem Nachdiplomstudium in Betriebsökonomie aufzubauen und zu vertiefen.

Kundenfeedbacks

Wir danken unseren Kunden für die Weiterempfehlung unserer Lehrgänge.

Based on 95 reviews

Vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch mit der Schulleitung

Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Vielen Dank. Wir melden uns bei Ihnen.

Senden Sie uns ein WhatsApp

Unsere WhatsApp Nummer

https://wa.me/41797127095